Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug

Die 16/16 bedeuten, dass wir 1600L Wasser mitführen und die eingebaute Fahrzeugpumpe in der Lage ist 1600L Wasser pro Minute zu fördern. 

Das HLF 16/16 ist in der Einsatzabteilung das erstausrückende Fahrzeug. In der Jugendfeuerwehr benutzen wir es vor allem zur Ausbildung der Technischen Hilfeleistung oder nutzen die Sonderbeladung (u.a. den Powermoon, ein Beleuchtungsgerät).

Technische Hilfeleistung (schwer)

Die Technische Hilfeleistung in schwer umfasst Hydraulische Rettungsgerät wie Schere und Spreizer, Rettungszylinder uvm.

Technische Hilfeleistung (einfach)

Einfach Technische Hilfeleistung bedeutet, dass zum Beispiel, mit Hilfe der Tauchpumpe ein mit Wasser vollgelaufener Keller ausgepumpt wird.

Löschangriff

Alle für den Löschangriff benötigten Mittel finden sich auf diesem Fahrzeug. Vom einfachen C-Rohr bis zum Schaumangriff ist alles möglich.

Leitern

Um auch in Höhen und Tiefen tätig werden zu können, verfügen wir über verschiedene Leitern. So ist es uns möglich, bis zu einer Länge von 12m zu überbrücken.